Letztes Feedback

Meta





 

Da bin ich wieder...

Hier soll ein weiterer Beitrag über eine geeignete KFZ Versicherung kündigen folgen. Während ich in meinem letzten Beitrag meine Veranlassung über die Anlegung eines solchen Blogs erklärte, soll heute größeres Augenmerk auf die Eigenheiten einer Versicherung gelegt werden. Dass eine Versicherung sehr wichtig und oftmals unabdingbar ist, brauche ich ja nicht näher zu erläutern. Vielmehr ist es wichtig, welche Versicherung gewählt wird und wobei die Vor- und Nachteile entstehen über die sich jeder beklagt, aber auch vergnügt.

Worüber sich die meisten Leute aufregen, sind die Beiträge die man zahlen muss. Diese Beiträge sind monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich zu entrichten und ändern sich praktisch nicht. Allein wenn ein Unfall oder Ähnliches passiert, erhöhen sich die Beiträge. Eine Senkung ist hingegen nur selten der Fall. Die Versicherten stellen sich oft die Frage: Warum zahle ich regelmäßig so hohe Beiträge und sehe davon schlussendlich nichts? Nun ja, diese Frage ist sehr leicht beantwortet. Nur mit einem gewissen Kapital kann einem im Notfall geholfen werden. Entweder man zahlt also anfangs einen sehr hohen Betrag, worüber sich auch jeder aufregen würde, oder man zahlt in vielen Raten geringere Beträge. Ich denke, dass wir alle zum Entschluss gelangen, dass uns die Raten Methode lieber ist. Ein Beispiel für die Vorteilhaftigkeit einer Ratenzahlung ist ein Unfall nach 3 Monaten. Man schließt die Versicherung ab und fährt prompt in ein anderes Auto. Der Schaden ist verhältnismäßig hoch, da man zu schnell dran war. Die Versicherung übernimmt einen großen Teil der Kosten, obwohl man nur einen kleinen Betrag an die Kfz-Versicherung gezahlt hat. Dieses Beispiel zeigt, dass es nur der Zufall entscheiden kann, ob sich die Versicherung „lohnt“.

In den nächsten Beiträgen möchte ich über verschiedene Versicherungen berichten und eine kleine Übersicht aufstellen. Ich hoffe, das kann euch bei der Entscheidung der Versicherungswahl weiterhelfen und ich freue mich über eure Kommentare!

1 Kommentar 4.1.12 22:20, kommentieren

Werbung


Hallo liebe Motorfans!


Mein Name ist Dieter und ich bin 44 Jahre alt. Schon seit geraumer Zeit interessiere ich mich für Autos im Allgemeinen. Wie viele Autofahrer wissen, ist die wichtigste Sache beim Autobesitz eine geeignete Kfz-Versicherung. Wie man eine solche abschließt und auf was man genau achten sollte erfahrt ihr in meinem neuen Blog!

Viele fragen sich, warum ich ausgerechnet einen Blog über Kfz-Versicherungen starten möchte. Das ist jedoch leicht erklärt und hat wie alle Dinge im Leben einen bedeutenden Hintergrund. Zunächst muss allerdings gesagt sein wie wichtig ein abgesichertes Dasein für jedermann ist und dass nur dadurch für ein glückliches und zufriedenes Zusammenleben gesorgt ist.

Auf das Thema Kfz-Versicherung bin ich im Alter von 27 Jahren gestoßen. Ich konnte mir nach meiner Ausbildung und einigen Jahren Berufserfahrung mein erstes eigenes Auto leisten. Aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen passierte mir nach nur sehr kurzer Zeit ein Unfall. Dieser war nicht weiter schlimm, ich war nicht verletzt. Allein meine Scheinwerfer litten etwas darunter und ich musste sie reparieren lassen. Da ich mein Auto erst ein paar Tage besaß, hatte ich noch keine Kfz-Versicherung abgeschlossen und musste die Kosten selbst übernehmen. Nach einem Blick auf die Rechnung schwor ich mir, nie wieder ohne Versicherung Auto zu fahren!

Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es ist, im Notfall abgesichert zu sein. Jeder noch so sichere Autofahrer kann in einen Unfall oder in schlechte Straßen- oder Wetterverhältnisse hineingezogen werden. Das kann ohne Versicherung schwerwiegende Kosten nach sich ziehen. Vor allem, wenn mehrere Parteien in den Unfall verwickelt sind. Je nachdem, wer Schuld trägt hat auch die meisten Kosten zu tragen. Jeder, der schon einmal in einen solchen Unfall verwickelt war, weiß wie hoch solche Rechnungen sein können.

Ich hoffe, ihr könnt in meinem Blog einige wichtige Informationen für euch selbst herausfiltern.

Viel Spaß beim Schmökern!

Euer Dieter

1 Kommentar 4.1.12 13:49, kommentieren